RADELN FÜR DEN GUTEN ZWECK. Vier Radsportler von DMS Diebold nehmen an 24-Stunden-Radevent teil

    In der Nacht vom 30. April auf den 01. Mai veranstaltet eine Initiative aus Kehl und Offenburg einen 24-Stunden-Radevent. DMS Diebold nimmt mit vier Sportlern an der Benefizaktion teil.

    Das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring ist vielen ein Begriff: Über einen Tag und eine Nacht reihen Tourenwagen und Gran-Turismo-Fahrzeuge Hunderte Kilometer auf der Rennstrecke aneinander. Aber 24 Stunden auf dem Fahrrad fahren? Und das, ohne sich wirklich vom Fleck zu bewegen? Auch das geht, wie eine Gruppe engagierter Personen aus Kehl und Offenburg in Baden-Württemberg zeigt.

    Deren 24-Stunden-Radeln beginnt am 30. April und endet am 01. Mai. Anstatt auf einem richtigen Fahrrad sitzen die Sportler auf einem Hometrainer. Der Grund: Wegen Corona musste das normale Radrennen ausfallen; die Aktivität wurde stattdessen ins Innere verlagert.

    Damit die Sache doch noch gesellig wird, wird der sportliche Event von Musikern, DJs, Malern und Comedy begleitet. Das Ganze wird ab 18.00 Uhr live über das Internet gestreamt, so dass man sich jederzeit zuschalten kann. So entsteht zumindest ein wenig von der Stimmung normaler Rennen auf der Straße.

    Neben Sport und Spaß erfüllt der Event auch einen guten Zweck. Als Benefizaktion werden Spenden gesammelt, die beispielsweise per PayPal überwiesen werden können. Spendenziele sind die inklusive Einrichtung Schollenhof, der Gnadenhof Papillon sowie Familien in Kehl.

    Stündlich wechseln die Radsportler auf den Hometrainern, so dass niemand die gesamten 24 Stunden fahren muss. Mit gleich vier Radfahrern ist DMS Diebold dabei. Pascal Ding, Geschäftsführer des Offenburger Betriebs und begeisterter Radsportler, fährt selbst und konnte außerdem drei Mitarbeiter zur Teilnahme motivieren.

    Die Einsatzzeiten der vier DMS-Teilnehmer sind angenehm, schlafraubende Nachtfahrten wurden vermieden. Das Team Diebold tritt tagsüber zwischen 12.00 und 16.00 Uhr an.
     

    Über DMS Diebold

    Beheimatet im baden-württembergischen Offenburg ist DMS Diebold ein zuverlässiger Logistiker für den südwestlichen Raum Deutschlands. Zum Angebot gehören neben Privatumzügen und Firmenumzügen auch umfangreiche Lagerleistungen.
    Internet: www.diebold-logistik.de